Archiv der Kategorie: Allgemein

Unterwegs nach Heideggen

Eine Insel finden inmitten eines plastikverseuchten Ozeans. Land nur noch vorstellbar in Form von Wüsten. Hier seine Bücher aufschlagen. Vorurteilsfrei einer Sprache folgen, die mit jedem einzelnen Wort zur Deutung aufruft. Wie bei Nietzsche ist auch Heideggers Philosophie eine Metaphysik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

American War

Wenn der müd gewordene Gaul der Apokalypse über die Wüsten des verbliebenen Nordamerikas gejagt wird, befinden wir uns mitten im Romangeschehen des Omar El Akkad. Sein Buch »American War«, ein utopischer Roman, der den Nihilismus zur finalen Religion erhebt, wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

In Zeiten der Pappel, wenn Regen erwartet wird

Der Staub, die Hitze, der Dunst, Trockenheit. Mit einer müden Zunge das Geplapper der Unnötigen anhören müssen und auf Regen warten. Die Pappeln strecken die fingrigen Äste aus nach den Stimmen der Boten, der Götter. Man hört etwas, ein Geräusch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ent-Schuld-igung, ein großes Versehen

Manchmal erhalte ich eine Nachricht, die mir andeutet, dass der Begriff „Entschuldigung“ , der unseren Blog mit betitelt nicht ganz richtig gedeutet wird. Denn es ist ja klar, dass damit ein Heraustreten aus der „Schuld“ gemeint ist. Indem ich mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der große Pan schweigt

Ist Orgelmusik ohne Metaphysik denkbar? Die verunglückte Ästhetik des Cameron Carpenter. Zwei Erscheinungen der letzten Tage geben mir Anlass über die Stimme des großen Pan ein paar Gedanken zu verlieren. Es sind eigentlich Zeiten, in denen man lieber schweigen sollte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das Finstere Tal

oder lus primae noctis – das Recht der ersten Nacht (das dem Feudalherren zustand. Vor der Heirat soll dem adligen Herren die erste Nacht mit der Braut zugestanden sein. Ein historisches Detail, das sehr umstritten ist. Man vermutet heutzutage eher, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

ein Jahr Costa Rica: viel Lärm und Nichts…

EIN JAHR COSTA RICA Vorwort: Im Mittelalter haben die Dorfgemeinschaften den psychisch Auffälligen eine Kopfbedeckung verpasst, mit Glöckchen dran, um diese vor sich selbst und die Gemeinschaft vor Überraschungen zu schützen. Überall, wo der Narr auftauchte, oder sich versteckte, hörte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Precht „Erkenne die Welt“

Meinem Leib- und Magenphilosophen Friedrich Nietzsche würde sich in der Tat der Magen umdrehen, hätte er das zweifelhafte Vergnügen gehabt dieses wundersame Buch des Dauerschreibers Richard David Precht mit dem anspruchsvollen Titel „Erkenne die Welt“ in die Finger bekommen. Gelesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das Ludwigsburg-Syndrom

In einer Einführung zu seiner Psychoanalyse schreibt Sigmund Freud, ziemlich genau vor 100 Jahren, „dass Triebregungen, welche man nur als sexuelle im engeren und weiteren Sinn bezeichnen kann, die Ursachen für Nerven-und Geisteskrankheiten seien, und dass dieselben sexuellen Regungen an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

wo zum Teufel ist die Musik?

Im Jahre 1739 veröffentlichte Johann Sebastian Bach Choralbearbeitungen, darunter Präludium und Fuge in Es-Dur, deren beide Teilstücke für mehrmanualige Orgel mit Pedal zur Ausführung bestimmt waren. Der Notenstecher Balthasar Schmidt fertige das Druckwerk. Weltweit werden wohl hunderttausende von Druckexemplaren mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar